Gazino Neukölln

Gazino Neukölln ist eine in Berlin ansässige Band, die Re-Makes und Mash-Ups von Arabesque/Pop-Hits vor allem aus der Türkei spielt. Die Band besteht aus Frauen und nicht-binären Mitgliedern, die innerhalb des letzten Jahrzehnts Berlin zu ihrem Lebensort gemacht haben. Im Jahr 2017 auf die Reise gegangen, sind Gazino Neukölln bereits an einigen namhaften Orten Berlins aufgetreten, darunter SO36, Silent Green Kulturquartier und Bi’bak. Sie möchten mit ihrer Vielzahl an Songs, Genres, Publikum und Geschichten zur queeren Kulturszene in Berlin beitragen und stellen sich vor, ihre migrantisch-queere Community zu erweitern, indem sie mehr Zuhörer und Kollaborateure international erreichen.