Infos

Am 5. Juni 2021 bringen wir mit İç İçe die Klänge Anatoliens in den Festsaal Kreuzberg!

Mit Live Acts, Performances, DJ-Sets und Lesungen möchten wir eure Aufmerksamkeit auf Klangkunst mit anatolischem Touch richten.

Schon immer galt die anatolische Region als Schmelztiegel für diverse kulturelle Strömungen und Musiktraditionen. Spätestens seit den 60er Jahren entfalten sich diese in unserer unmittelbaren Nachbarschaft neu und beeinflussen vom Underground bis in die Popkultur unseren Alltag und das Nachtleben.

İç İçe bietet großartigen Künstler*innen nicht nur eine, sondern gleich drei Bühnen und lässt die Vielfalt und Einzigartigkeit dieses kulturellen Austausches erklingen! Neben dem musikalischen Programm erwartet euch eine Lesung von Daughters and Sons of Gastarbeiters und ein Workshop von der wunderbaren Lia Şahin. Auch kulinarisch beschäftigen wir uns mit der deutsch-anatolischen Freundschaft.

Seid dabei, wenn Fragmente der Vergangenheit sich zu neuen Bildern zusammensetzen, traditionelle Töne sich in freshe Klangkostüme kleiden und alles ineinander wächst – im Hier und Jetzt. İç İçe!

Silbentrennung:                       [iç i·çe]
IPA:                                            [itʃʰ itʃʰe]
Aussprache:                             itsch itsche
Bedeutung:                               [1] wörtlich: Das Eine im Anderen
                                                   [2] bildlich: miteinander verschränkt; ineinander verwoben

Anwendungsbeispiel:              Dans pisti tıklım tıklım, insanlar iç içe.
                                                   Die Tanzfläche ist voll, die Menschen miteinander verbunden.