Anthony Hüseyin

Anthony Hüseyin ist ein*e nicht-binäre*r Sänger*in, Songwriter*in, interdisziplinärer Performer*in und Gesangslehrer*in, they ursprünglich aus der Türkei stammt und türkisch-kurdische und arabische Wurzeln hat. Aufgewachsen im konservativen Urfa im Südosten der Türkei und ausgebildet in den Städten Istanbul und Rotterdam in klassischem und Jazz-Gesang. They haben zwei Alben (Safran 2012, The Lucky One 2017) und 4 Singles seit 2018 veröffentlicht. Anthony unterrichtete 7 Jahre lang Gesang am Rotterdamer Konservatorium, Codarts. Mit dem zweiten Album "The Lucky One" gewannen they den zweiten Preis in der Kategorie "Singer-Songwriting" in den Niederlanden. Anthony arbeitet auch als Kuratorin des Queer Performance Art Evening Rotterdam im Worm in Rotterdam. Vor kurzem haben they drei Performances im No Musician's Land für die Ausstellung Flux/Akış des Marina Abramovic Institute im Sabanci Museum gestreamt. Heute fühlt sich Anthony in der alternativen, queeren Community Berlins zu Hause. Derzeit plant Anthony, das dritte Album *O im April 2022 zu veröffentlichen.