Booty Carrell

Was zum Geier ist das alles? Carrell forscht in den unendlichen Weiten des Vinyls. Er gräbt sich in die zweite Schicht musikalischer Globalisierung. Und setzt dort an, wo Musiker weltweit angefangen haben, regionale Traditionen mit westlichem Gestus zu vermengen. Und das ist höchst tanzbar! »Making Global Sound Local« lautet der Slogan seiner DJ Crew B-Music, die sich um Andy Votel's und Doug Shipton's Plattenlabel Finders Keepers gesellt. Es drehen sich Schallplatten und Soundtracks aus der Türkei, dem Iran und Israel, aus Indien, Pakistan, aber auch Frankreich und Süddoyçland. Seit Jahren bringt Booty Carrell die zweite Welle musikalischer Globalisierung erfolgreich auf Europas Tanzflächen und berät Musikverdrehte im Hamburger Plattenladen Groove City.