Meg10

Gizem Adiyaman aka Meg10 ist eine der überzeugendsten DJs aus Berlin. Ihre politische Offenheit und ihre Vorliebe für Y2K Hip Hop und RnB sind Schlüsselkomponenten ihrer musikalischen Identität. Als Mitbegründerin von Deutschlands meistdiskutierter Femme-fokussierter Clubnacht und Soundsystem Hoe_mies, wurden Meg10 und ihre Arbeit in vielen Medien gefeatured, darunter High Snobiety, Vogue Germany, Hypebae und Vice, die Hoe_mies als "Deutschlands wichtigstes DJ-Team" bezeichneten.

Mit ihrem genreübergreifenden Sound, der sowohl so genannte "urbane" als auch elektronische Musik kombiniert, sowie ihrer feministischen Haltung, eine weibliche und queere Hip Hop Szene zu fördern, hat Meg10 in den letzten 4 Jahren Deutschland erobert. Sie hat für einige der wichtigsten Künstlerinnen in Deutschland, der Schweiz und Österreich eröffnet und ist mit ihnen auf Tour gegangen - darunter Shirin David, Loredana und Bilderbuch - und hat sogar Bühnen auf renommierten Festivals wie dem Splash! und dem Melt kuratiert. Es ist kaum verwunderlich, dass Meg10s Mixe auf Hör Berlin auch international Beachtung finden und ihr Auftritte bei Sendern wie Triple J in Australien und Foundation FM in Großbritannien einbringen.

Zu Hause, in Berlin, ist ihre Clubreihe Hoe_mies - eine Party für Frauen und LGBTQ, die ein breites Spektrum an Genres von Hip Hop, Dancehall, Afro- und Baile Funk bis hin zu Jersey Club, House und Breakbeat vereint - immer noch überdurchschnittlich gut ausgelastet und ermutigt ihre Community, sich in Männerdomänen Raum zu verschaffen. Bringt eure Eimer und Mopps mit, denn die Sets von Meg10, die mit Bassmusik, weiblicher Energie und expliziten Texten zum Mitsingen prahlen, werden euch gelinde gesagt zum Schwitzen bringen...